top of page

Zerbrochenes heilen III

Aktualisiert: 16. Juli 2023

Am 14.07.2023 hat dieser wunderbare Workshop das dritte Mal stattgefunden:



Es kommt vor, dass wir etwas Zerbrochenes Jahre lang aufheben.

Diesen Blumentopf hat eine Katze auf dem Gewissen.

Kommt das irgendjemandem bekannt vor mit den Katzen????

Das Nicht-Wegschmeißen hat sich gelohnt, eine Teilnehmerin vom 13.7.23 hat ihn mitgebracht und mit der Heilung begonnen.

Während des Klebens stellte sie fest, dass dieselbe Narbe im Inneren des Blumentopfes viel dicker ist, als die auf der Außenseite. Technisch ist das sehr einfach durch einen etwas versetzten Anpressdruck zu erklären, aber was macht der Gedanke mit uns im übertragenden Sinn?

Sind meine Narben in mir drin viel dicker als ich es nach außen zeige?

Eine Teilnehmerin arbeitet an der Vergoldung der Risse des Bechers unten und ist damit nicht ganz zufrieden.

Dann probiert sie ein anderes Vergoldungswerkzeug (einen dünnen Pinsel) aus und ist begeistert, wie toll die Risse hinterher aussehen.

Im Leben ist das manchmal so ähnlich. Es bestehen Wunden, die scheinen niemals heilen zu können.

Dann begegnet dir plötzlich ein besonderer Mensch, ein Ort in der Natur oder ein Ereignis und du kannst doch noch an deinen Wunden arbeiten, so dass sie richtig hübsch werden.











45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page